HomeWissenschaftNach sechs Monaten im All: Vier ISS-Astronauten wieder auf der Erde gelandet...

Nach sechs Monaten im All: Vier ISS-Astronauten wieder auf der Erde gelandet – Wissen

Ohne funktionierende Toilette an Bord ihres „Crew Dragon“ sind vier Astronauten von der Internationalen Raumstation ISS abgedockt und am Dienstagmorgen (MEZ) im Meer vor dem US-Bundesstaat Florida gelandet. Die sogenannte „Crew-2“ bestand aus dem französischen Esa-Astronauten Thomas Pesquet, den Nasa-Astronauten Shane Kimbrough und Megan McArthur sowie dem japanischen Astronauten Akihiko Hoshide, wie die US-Raumfahrtbehörde Nasa mitteilte.

Nach dem Abdocken sollte das auch mit rund 250 Kilogramm wissenschaftlichen Experimenten beladene Raumschiff zunächst einmal um die Raumstation herumfliegen, um Fotos für mögliche anstehende Reparaturen zu machen.

RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular