Aktuelle Deutschland Nachrichten

Musk: Zahl der Tesla-Angestellten bleibt gleich

0 4

Mit seiner Ankündigung, zehn Prozent der Stellen bei Tesla einsparen zu wollen, vergrault Elon Musk zuletzt viele Anleger. In einem knappen Tweet schreibt der Milliardär nun, die Mitarbeiterzahl insgesamt erhöhen zu wollen. Bei den Angestellten soll sich demnach nicht viel ändern.

Die Gesamtzahl der Mitarbeiter des E-Auto-Herstellers Tesla soll in den nächsten zwölf Monaten steigen. Dies teilte Tesla-Chef Elon Musk auf Twitter mit. „Die Gesamtzahl der Mitarbeiter wird steigen, aber die Zahl der Angestellten sollte ziemlich gleich bleiben“, schrieb Musk in einer Antwort auf eine nicht verifizierte Twitter-Nachricht, die einen Anstieg der Mitarbeiterzahl des Konzerns „vorausgesagt“ hatte.

In einer internen Mail an Führungskräfte hatte Musk noch am Donnerstag geschrieben, er habe ein „super schlechtes Gefühl“ bezüglich der Wirtschaftsentwicklung und Tesla müsse deswegen seine Belegschaft um rund zehn Prozent reduzieren. In einer weiteren E-Mail an die Mitarbeiter am Freitag hatte Musk dann erklärt, Tesla werde die Zahl der Angestellten um 10 Prozent reduzieren, da das Unternehmen „in vielen Bereichen überbesetzt“ sei. Die Zahl der „Mitarbeiter auf Stundenbasis“ werde jedoch steigen. An der Wall Street verlor Tesla im Verlauf des Freitags bis zu 9,2 Prozent.

Ende 2021 beschäftigte das Unternehmen weltweit rund 100.000 Menschen. Der Autobauer fährt derzeit die Produktion in seinem neuen Werk in Grünheide in Deutschland hoch und hat dazu Hunderte Stellen ausgeschrieben. Weltweit sind es auf der Job-Plattform LinkedIn rund 5000 offene Tesla-Jobs, von Verkäufern in Tokio über Mechatronikern in Berlin bis zu IT-Spezialisten in Palo Alto.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Annehmen Weiterlesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinie