Aktuelle Deutschland Nachrichten

Will Smith witzelt über berüchtigte Ohrfeige

0 7

Seit der Oscar-Verleihung 2022 liegt ein Schatten auf Will Smiths Karriere. Grund dafür ist die Ohrfeige, die er Moderator Chris Rock verpasste, kurz bevor er selbst einen Goldjungen überreicht bekam. Ein Jahr nach dem Vorfall ist der Hollywood-Star aber wieder zu Scherzen aufgelegt.

Mit seinem Angriff auf den US-Comedian Chris Rock, der sich einen Scherz über seine Frau erlaubt hatte, hat Will Smith bei der Oscarverleihung 2022 innerhalb weniger Sekunden kaputt gemacht, was er jahrelang akribisch aufgebaut hatte: Seine Karriere. Wenige Minuten, bevor er selbst für seine Darbietung in “King Richard” ausgezeichnet wurde, stürmte er auf die Bühne und verpasste Rock eine schallende Ohrfeige. Den begehrten Goldjungen durfte Smith im Schluss zwar behalten, jedoch wurde er von der Oscar-Academy für die kommenden zehn Jahre verbannt.

Nachdem er sich im vergangenen Jahr mehrfach für sein Verhalten entschuldigt und lange aus der Öffentlichkeit und den sozialen Medien zurückgezogen hatte, kann Smith den Vorfall aber offenbar langsam mit Humor nehmen. Davon zeugt zumindest ein Tiktok-Video, das der Schauspieler nun mit seinen Fans teilt. Darin ist der 54-Jährige im Splitscreen neben einer Tiktok-Nutzerin zu sehen, der er aufmerksam zuhört, während sie darüber spricht, dass unbelebte Objekte ausdrücken können, was sie über ihren Besitzer denken.

“Wusstet ihr, dass ihr jedes Objekt auswählen, es ansehen und fragen könnt, was es von euch hält?”, fragt die Frau, die auf der Plattform unter @missmoneyworking zu finden ist. “Ihr könnt also zum Beispiel einen Stift nehmen und ihn fragen, wie er euch sieht oder was er von euch hält und ihr werdet von eurer Intuition eine Antwort in euren Köpfen bekommen.”

“Schockierend, schmerzhaft und unentschuldbar”

Wenige Sekunden später ist nur noch Will Smith im Vollbildmodus zu sehen. Als Antwort auf die junge Frau holt er ebenjenen Oscar aus dem Off ins Bild und guckt ihn intensiv an. Er atmet schwer aus, öffnet den Mund – und just in dem Moment, in dem es so aussieht, als wollte er seinem Oscar etwas sagen, bricht das Video ab. Was der Goldjunge von seinem Besitzer hält, liefert durch das abrupte Ende viel Stoff für Spekulationen, bleibt aber für immer ein Geheimnis.

Will Smith war nach der Oscar-Verleihung selbst aus der Academy of Motion Picture Arts and Sciences zurückgetreten. Er akzeptiere “alle weiteren Konsequenzen”, schrieb er daraufhin in einer Erklärung. Sein Verhalten sei “schockierend, schmerzhaft und unentschuldbar” gewesen. Später entschuldigte er sich auf mehrfach öffentlich bei Chris Rock. Er habe viel Zeit damit verbracht, “die Nuancen und die Komplexität dessen, was in diesem Moment passiert ist, noch einmal durchzuspielen und zu verstehen”, sagte Smith in einem Facebook-Video. Kein Teil von ihm glaube, dass er sich richtig verhalten habe. Er bereue das zutiefst und versuche, die Geschehnisse aufzuarbeiten, ohne sich seiner selbst zu schämen.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Annehmen Weiterlesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinie