Aktuelle Deutschland Nachrichten

Prinzessin Märtha Louise will Schamanen heiraten

0 9

Man tritt Norwegens Prinzessin Märtha Louise und dem US-Schamanen Durek Verrett wohl nicht zu nah, wenn man sie als ungewöhnliches Paar bezeichnet. Doch wo die Liebe eben hinfällt … und so geben die beiden nun ihre Verlobung bekannt.

Die norwegische Prinzessin Märtha Louise und der US-Amerikaner Durek Verrett haben sich verlobt. Das teilten die beiden unter anderem auf ihren jeweiligen Instagram-Seiten mit.

„Ich freue mich so sehr, meine Verlobung mit dem Schamanen Durek bekannt zu geben, demjenigen, der mein Herz zum Hüpfen bringt, der mich sieht und mich in meinem höchsten Potenzial anerkennt, der mich zum Lachen bringt und bei dem ich verletzlich sein kann“, schreibt Prinzessin Märtha Louise. „Ich bin so glücklich, dass ich mit diesem wunderbaren Mann weiter wachsen kann“, fährt sie fort. Sie schließt ihren Post mit: „Vielen Dank an all meine Freunde und Familie, die uns treu zur Seite standen“.

Zu sehen ist das Paar, wie es sich glücklich anhimmelt. An der Hand der 50-Jährigen strahlt ein Verlobungsring mit einem großen grünen Stein in der Mitte.

„Liebe meines Lebens“

Dasselbe Foto illustriert auch seinen Post. Dazu schreibt der 47-Jährige: „Sie hat JA gesagt! Wenn man es weiß, weiß man es. Es gibt nichts Schöneres, als die Klarheit zu haben, dass die Frau, die vor einem steht, die Richtige ist. Ich bin zu Tränen gerührt, dass ich den Rest meines Lebens mit der reinsten, engelsgleichsten, weisesten, kraftvollsten Frau verbringen darf, die in meinen Augen alle Stufen einer Göttin verkörpert“, schwärmt er.

Weiter schreibt Verrett: „Prinzessin Märtha Louise ist die Liebe meines Lebens. Sie sieht alle Aspekte von mir, und ich sehe alles von ihr. Ich bin ein Mann, der ein Mädchen liebt, das mich auch liebt. Ich darf dieser göttlichen Frau für den Rest meines Lebens zeigen und beweisen, wie sehr ich sie liebe. Ich bin der glücklichste Mensch, der ich je war.“

Verrett gewährt in seinem Post außerdem einen kleinen Blick in die großen gemeinsamen Zukunftspläne: „Gemeinsam als seelenvolles, spirituelles Paar werden wir unsere Kraft nutzen, um die Menschen dabei zu unterstützen, eine Welt zu erschaffen, die auf Liebe und Akzeptanz basiert. Wir werden die Welt durch unsere Liebe verändern“, schreibt er.

Harald und Sonja gratulieren

Die Eltern der Norwegerin, König Harald V. und Königin Sonja, haben sich bereits gemeldet. Ihre Glückwünsche veröffentlichte der Palast auf seiner Homepage. „Märtha Louise und Durek Verrett gaben heute ihre Verlobung bekannt. Seine Majestät der König und Ihre Majestät die Königin senden ihre herzlichsten Glückwünsche und wünschen ihnen alles Gute für die Zukunft“, heißt es in der Mitteilung. Diese wurde auch im Namen von Kronprinz Haakon und seiner Familie verfasst. „Die Familie des Kronprinzen gratuliert herzlich zur Verlobung. Sie wünscht der ganzen Familie alles Gute für die Zukunft.

Details zur Hochzeit sind noch nicht bekannt. „Habt Geduld mit uns. Wir werden alles zu seiner Zeit mitteilen, aber bis dahin werden wir weiterhin die Liebe feiern“, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung des Paares.

Prinzessin Märtha Louise und Durek Verrett sind seit drei Jahren ein Paar. Der US-Amerikaner bezeichnet sich selbst als Schamane in sechster Familiengeneration. Er wolle Menschen auf spirituelle Weise zu ihrer wahren Stärke verhelfen, erklärt er. Für die Norwegerin wird es die zweite Ehe. Mit dem Schriftsteller und Künstler Ari Behn war sie von 2002 bis 2017 verheiratet. Die drei gemeinsamen Töchter kamen 2003, 2005 und 2008 zur Welt.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Annehmen Weiterlesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinie