Aktuelle Deutschland Nachrichten

Pietro Lombardi feiert Diät-Erfolg

0 5

„Ich bin dick“, hatte Pietro Lombardi noch im Mai über sich selbst gesagt. Seither speckt der 29-Jährige rund zehn Kilogramm ab, wie er in einer Instagram-Story verrät. Auch beruflich gibt es große Neuigkeiten.

Keine vier Wochen ist es her, dass Pietro Lombardi in einer Instagram-Story davon gesprochen hat, dass er abnehmen möchte. Und das hat er auch geschafft! In dieser kurzen Zeit hat er rund zehn Kilogramm verloren, wie er nun mitteilt.

In einer weiteren Story wolle er nun „ein kurzes Körper-Update“ geben, denn das habe er schon länger nicht mehr gemacht. „Ich habe zehn Kilo verloren tatsächlich“, freut sich der Sänger. Dazu schreibt er, dass er mit einem Gewicht von 106 Kilogramm gestartet sei und jetzt zwischen 95 und 96 Kilo liege.

Sein Erfolgsrezept? Rigoroses Training! „Ich glaube, das liegt an Claudio“, erzählt Lombardi. Er spricht von seinem Trainer, der ihn „pusht“, motiviert und mit dem er „zurzeit jeden Tag“ trainiert.

„Man muss der Wahrheit ins Gesicht schauen“

„Man muss der Wahrheit ins Gesicht schauen, bin bisschen mollig“, hatte der 29-Jährige im Mai noch mitgeteilt. Damals präsentierte er sich im Fitnessstudio und kündigte an, jetzt trainieren zu wollen. In einem Clip zeigte er sich außerdem oberkörperfrei. „Ich bin dick“, meinte er damals. Und auch schon zuvor hatte er seinen Fans mitgeteilt, dass er unzufrieden mit seinem Körpergewicht sei.

Und auch beruflich gibt es große Neuigkeiten: Erst kürzlich hat Pietro Lombardi zusammen mit Dieter Bohlen und Skandal-Sängerin Katja Krasavice einen neuen Song aufgenommen. Hierbei handelte es sich um ein „Your’re my heart you’re my soul“ -Remake. In dem Musik-Video machen Lombardi und Krasavice ein romantisches Picknick und ritzen die Anfangsbuchstaben ihrer Vornamen in einen Baum. Später stehen beide vor dem Altar und lassen sich von keinem Geringeren als Poptitan Dieter Bohlen im Priestergewand trauen.

Mit der „Lombardi Show“ bekommt der Sänger nun zudem seine eigene Castingshow. Er sucht nach einem Gesangs- oder Rap-Talent für sein erstes eigenes Label. Wann das RTL+-Format startet, ist noch nicht bekannt.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Annehmen Weiterlesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinie