Aktuelle Deutschland Nachrichten

Harry und Meghan zeigen Lilibet

0 7

Allzu viele Bilder von der kleinen Lilibet hat die Welt noch nicht zu sehen bekommen. Doch der erste Geburtstag der Tochter von Prinz Harry und Herzogin Meghan ist ein guter Zeitpunkt für neue Schnappschüsse, darunter ein regelrechtes Star-Porträt.

Die Feierlichkeiten zum 70-jährigen Thronjubiläum der Queen sind vorbei. Doch Prinz Harry und Herzogin Meghan wissen, wie sie dem Ganzen nun nachträglich noch die Krone aufsetzen können. So sind seit Montagabend zwei neue Fotos im Umlauf, auf denen ihre Tochter Lilibet Mountbatten-Windsor zu sehen ist.

Erstmals veröffentlicht wurden die Schnappschüsse auf der Instagram-Seite von Fotograf Misan Harriman. Der Anlass: der erste Geburtstag der kleinen Lilibet, der am Rande des Platinjubiläums am Samstag gefeiert wurde.

Das erste der beiden Bilder ist ein echtes Star-Porträt. Zu sehen ist das Mädchen in einem hellblauen Kleidchen, mit cremefarbener Schleife im rotbraunen Haar. Lilibet sitzt auf einer Wiese und strahlt etwas oder jemanden seitlich von der Kamera an.

„Ein großes Privileg“

Auf dem zweiten Foto trägt Mama Meghan die Einjährige im Arm. Die beiden posieren zusammen mit der Frau und den beiden Töchtern von Harriman in einem Zimmer.

„Es war ein großes Privileg, den 1. Geburtstag von Lilibet mit meiner und ihrer Familie zu feiern! Spaß und Gesichtsbemalung überall“, kommentiert der nigerianisch-britische Fotokünstler, der sich nicht zuletzt im Rahmen der „Black Lives Matter“-Bewegung einen Namen gemacht hat. Promis wie Herzogin Meghan standen schon des Öfteren vor seiner Linse.

Die Fotos seien anlässlich des Geburtstags von Lilibet bei einem Garten-Picknick im engen Familien- und Freundeskreis entstanden, ließen Harry und Meghan laut „People“-Magazin mitteilen. Unter anderem soll Queen-Enkelin Zara Tindall mit ihrer Familie unter den Gästen gewesen sein, meldete „Sky News“. Die Feier fand im Frogmore Cottage in Windsor statt. Hier waren Harry und Meghan während ihres Besuchs der Feierlichkeiten zum Thronjubiläum untergekommen.

Zurück in den USA

Der britische Prinz Harry und die damalige US-amerikanische Schauspielerin Meghan Markle gaben sich im Mai 2018 in Windsor das Jawort. Ein Jahr später kam ihr Sohn Archie Mountbatten-Windsor in London zur Welt. Anfang 2020 beendeten Harry und Meghan ihre Arbeit für die britische Krone als Senior Royals und wanderten in die USA aus. In Kalifornien wurde dann vor einem Jahr Lilibet geboren.

Für das Thronjubiläum der Queen waren Harry und Meghan erstmals mit der gesamten Familie nach Großbritannien gekommen. Auch Archie war mit von der Partie. Ihn hatte die Queen bereits als Baby gesehen. Die kleine Lilibet traf Elizabeth II. nun hingegen zum allerersten Mal persönlich. Inzwischen sind Harry und Meghan mit ihren Kindern wieder zurück in den USA.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Annehmen Weiterlesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinie