Aktuelle Deutschland Nachrichten

Ed Sheeran verdankt Musikkarriere der Queen

0 11

Vor 20 Jahren verfolgt Ed Sheeran im Fernsehen die Feierlichkeiten zum Goldenen Thronjubiläum der Queen, als Eric Clapton mit seinem berühmten Song „Layla“ auftritt. Das ist der Beginn einer legendären Musikkarriere für den „Perfect“-Singer-Songwriter.

Ed Sheeran steht ein großer Auftritt bevor: Der britische Singer-Songwriter wird am Sonntag beim Festzug zum Platin-Thronjubiläum für Queen Elizabeth II. seinen Song „Perfect“ singen. Währenddessen werden Großbildschirme Fotos aus der 73-jährigen Ehe der Queen und ihres verstorbenen Ehemanns Prinz Philip (1921-2021) zeigen. Ed Sheeran erklärte nun vorab, dass er das Gitarrespielen nur dank des Goldenen Thronjubiläums vor 20 Jahren gelernt hat.

Auf Instagram schrieb er zu einem Foto, auf dem er der Queen die Hand schüttelt: „Vor 20 Jahren beschloss ich, eine Gitarre in die Hand zu nehmen, weil ich das Goldene Jubiläum im Fernsehen schaute, Eric Clapton ‚Layla‘ spielen sah und sagte: ‚Das will ich auch machen‘.“ Beim Diamantenen Thronjubiläum zehn Jahre später sei er mit seinem Song „The A Team“ aufgetreten. Und nun, erneut zehn Jahre später, „spiele ich diesen Sonntag beim Platin-Jubiläum“. „Das Leben ist schon seltsam, wie sich der Kreis immer wieder auf wunderbare Weise schließt“, schrieb er weiter.

Neben „The A Team“ gehören zu Sheerans bekanntesten Songs „Shape of You“, „Perfect“ und „Shivers“. Auf seiner „+-=÷x“-Tour macht der Brite in diesem Jahr auch Halt in Deutschland: Der 31-Jährige präsentiert im Juli und September mehrere Shows.

Ihren geplanten Besuch des traditionsreichen Pferderennens in Epsom sagte die 96-jährige Queen aus gesundheitlichen Gründen ab, britischen Medien zufolge lässt sie sich von ihrer Tochter Prinzessin Anne vertreten. Am Freitag hatte Elizabeth II. bereits beim großen Dankgottesdienst in der Londoner Saint-Paul-Kathedrale wegen „Unwohlseins“ gefehlt.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Annehmen Weiterlesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinie