HomeSportAuswärtsspiel in der Euroleague für Alba Berlin: Zweiter Versuch in Kasan -...

Auswärtsspiel in der Euroleague für Alba Berlin: Zweiter Versuch in Kasan – Sport

Auswärtsspiele in Russland machen den Basketballprofis von Alba Berlin zu schaffen. „Da gibt es viel Warterei am Flughafen, an der Passkontrolle, auf den Bus – das ist ermüdend“, sagt Albas Sportdirektor Himar Ojeda. Doch nicht nur deshalb verlor Alba Berlin gegen Zenit St. Petersburg sein Euroleaguespiel am Mittwoch nach einer schwachen Offensivleistung mit 66:75 (30:42). Im zweiten Auswärtsspiel in Kasan am Freitagnachmittag (17 Uhr, live bei Magentasport) hat Alba Berlin noch die Möglichkeit wenigsten einen Sieg vom Russlandtrip mit nach Deutschland zu nehmen, bevor am Sonntag das dritte Spiel in fünf Tagen in der Bundesliga gegen Ulm ansteht.

Zu viele Ballverluste

„Wir haben keine Zeit, uns zu erholen oder uns über die Niederlage zu ärgern“, sagt Ojeda. Besonders Albas 18 Ballverluste gegen St. Petersburg sorgten dafür, dass das russische Team unter der Regie von Aufbauspieler Jordan Loyd seinen vierten Sieg in Serie einfahren konnte. Loyd holte fünf Ballgewinne und erzielte 25 Punkte.

Albas nächster Gegner ist sogar noch aggressiver in der Verteidigung. Kasan ist das Team mit den meisten Ballgewinnen in der Euroleague und John Brown der Spieler mit den meisten Steals. Das dritte russische Team spielt nach einigen Jahren im Eurocup wieder in der Euroleague und konnte sich im Sommer dafür auf mehreren Positionen verstärken. In dem Kroaten Mario Hezonja konnten sie sogar den fünften Pick des NBA-Drafts 2015 verpflichten.

Stefan Peno wird nach Litauen verliehen

Auf Berliner Seite ist der zuletzt angeschlagene Center Christ Koumadje wieder fit, er spielte bereits gegen St. Petersburg. Als Abgang meldeten die Berliner Aufbauspieler Stefan Peno, der bis Saisonende an den litauischen Erstligisten BC Prienai verliehen wird. Der 24-jährige Serbe spielte zuletzt keine Rolle im Kader und kann in Litauen wichtige Minuten sammeln. „Er braucht jetzt mehr Spielpraxis, um wieder zu seiner vollen Basketballform zu finden“, sagt Ojeda, „Wir sind überzeugt davon, dass Stefan bei Prienai wertvolle Minuten bekommen wird und sich so entwickeln kann.“ Auch ohne Peno hat Alba genügend Spieler im Kader, sodass Trainer Israel Gonzalez auch Spieler schonen kann. Gegen St. Petersburg bekam neben Tim Schneider und Kresimir Nikic auch Flügelspieler Louis Olinde eine Pause.

[Wenn Sie aktuelle Nachrichten aus Berlin, Deutschland und der Welt live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräteherunterladen können]

Doch auch mit einem ausgeruhten Louis Olinde wird es Alba am Freitag gegen Kasan im allerersten Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften schwer haben. Das russische Team gewann am Mittwoch mit 14 erfolgreichen Dreiern überraschend gegen den Euroleague-Tabellenführer aus Mailand. Elf Dreier-Treffer streuten die beiden Aufbauspieler mit NBA-Vergangenheit ein, O. J. Mayo (5) und Isaiah Canaan (6). Besonders auf Spielmacher Canaan müssen die Berliner aufpassen. Der Amerikaner führt die Liga mit den meisten Dreiertreffern an. „Es ist vielleicht nicht der beste Moment, gegen Kasan zu spielen, doch wir wollen unsere Chance suchen, dagegenhalten und uns weiter verbessern“, sagt Ojeda. Die Verteidigung gegen die Dreierschützen Kasans wird ein Schlüsselfaktor für einen möglichen Auswärtserfolg der Berliner sein. Bisher ist Alba das Team, gegen das andere Teams mit der höchsten Wahrscheinlichkeit von draußen treffen. Das muss sich gegen Kasan ändern, wenn die Berliner sich dort doch noch einen Sieg aus Russland mitnehmen wollen.

RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular