HomeSchlagzeilenNeue Corona-Regeln

Neue Corona-Regeln

Nachrichten, 12. November 2021

In Deutschland gibt es immer mehr Corona-Fälle. Auch die Zahl der Corona-Patientinnen und -Patienten in den Krankenhäusern steigt. Fach-Leute fordern: Es muss wieder strengere Regeln geben. Die Parteien SPD, Grüne und FDP haben neue Maßnahmen angekündigt.

Es gibt mehr Corona-Fälle und mehr Corona-Patienten auf der Intensivstation. (picture alliance / dpa-Zentralbild / Waltraud Grubitzsch)

Die 3 Parteien wollen zusammen eine Regierung bilden. Darüber gibt es aktuell Verhandlungen. Die Parteien haben angekündigt: Es sollen nur noch geimpfte, wieder gesunde oder täglich getestete Menschen zur Arbeit gehen dürfen. Die alte Bundes-Regierung hat entschieden: Die Corona-Tests sollen wieder für alle kostenlos sein. 

Die täglichen Corona-Zahlen sind so hoch wie noch nie in der Pandemie. Ein Grund dafür ist, dass nicht genug Menschen in Deutschland geimpft sind. Der SPD-Politiker Olaf Scholz wird wahrscheinlich der nächste Bundes-Kanzler. Er hat im Bundes-Tag gesagt: Wir wollen erreichen, dass sich mehr Menschen impfen lassen. Aktuell sind ungefähr 2 von 3 Menschen in Deutschland geimpft. 

Der Deutsche Ethik-Rat fordert: Die Politikerinnen und Politiker sollen nachdenken über eine Impf-Pflicht für bestimmte Berufe. Zum Beispiel für Ärztinnen und Ärzte und Pflegerinnen und Pfleger. Die Mitglieder vom Ethik-Rat sagen: Menschen mit diesen Berufen haben eine besondere Pflicht, kranke Menschen vor Corona zu schützen. 

Die Regierungs-Chefs vom Bund und den Bundes-Ländern werden am 18. November zusammen über gemeinsame Regeln beraten. In einigen Ländern gilt schon die 2G-Regel. Das bedeutet: Man muss geimpft oder wieder gesund sein, um zum Beispiel in ein Restaurant zu gehen. 

RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular