Aktuelle Deutschland Nachrichten

Weißenfelser Seniorenwoche mit 17 Veranstaltungen

0 9

Weißenfels (dpa/sa) – Der Senioren- und Behindertenbeirat, Pflegeeinrichtungen, Hilfsorganisationen und Vereine gestalten in Weißenfels die 22. Seniorenwoche. Nach der Eröffnung am Samstag mit einem Sportfest für Senioren und Menschen mit Behinderungen im Stadtstadion stehen bis 17. Juni insgesamt 17 Veranstaltungen auf dem Programm. Es geht während der Aktionswoche nach Angaben der Organisatoren darum, Themen für Menschen ab 60 Jahren aufzugreifen. Im Angebot sind demnach Konzerte, gemütliche Kaffeenachmittage und Vorträge, etwa zu dem Thema „Dürfen Opa und Oma noch Auto fahren?“

Auch Besichtigung seniorengerechter Musterwohnungen und Infoveranstaltungen in Pflegeeinrichtungen gehören zur Seniorenwoche, zu deren Anlass auch die berühmte Ladegastorgel in der Weißenfelser Marienkirche erklingen soll. Im Alterssimulator kann ausprobiert werden, wie es ist, wenn Sehen, Hören und Bewegen eingeschränkt sind. Ein Höhepunkt ist den Angaben zufolge ein offenes Volksliedersingen am 15. Juni im Heinrich-Schütz-Haus.

Seinen Ursprung hat die Weißenfelser Seniorenwoche vor 25 Jahren auf dem Marktplatz, wo wenige Stände Produkte fürs Alter angeboten hätten. Mittlerweile, sagt der Vorsitzende des Weißenfelser Seniorenbeirates Herbert Dathe, lägen „Welten zwischen diesem Format und dem heutigen Festival.“ Mit 17 Veranstaltungen unter dem Motto „Soziales Leben“ in diesem Jahr gäbe es so viel wie nie zuvor.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Annehmen Weiterlesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinie