Aktuelle Deutschland Nachrichten

Tödlicher Lkw-Unfall am Stauende auf der A3

0 8

Erlangen (dpa/lby) – Erst eine Reifenpanne, dann Stau, dann tödlicher Unfall: Auf der Autobahn 3 bei Erlangen ist ein Lastwagenfahrer am Ende eines Staus auf einen Lkw gekracht und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, musste der erste Sattelzug am frühen Abend seine Fahrt verlangsamen, da ein Pannen-Lkw bei Erlangen-West mit einem Reifenschaden liegengeblieben war und sich ein Stau gebildet hatte. Der Fahrer des nachfolgenden zweiten Sattelzugs habe den Stau vermutlich zu spät bemerkt, sei ungebremst auf den Auflieger geprallt und in seinem Führerhaus eingeklemmt worden.

Die Feuerwehr habe die zwei verkeilten Laster auseinander gezogen. Der Fahrer sei zwar geborgen worden, erläuterte die Polizei. Doch er erlag den Angaben nach an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die A3 musste in Fahrtrichtung Würzburg längere Zeit gesperrt werden. Ein Gutachter soll die genaue Unfallursache herausfinden.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Annehmen Weiterlesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinie