Aktuelle Deutschland Nachrichten

Stehendes Auto auf A19: Verletzter Fahrer nach Auffahrunfall

0 12

Güstrow (dpa/mv) – Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 19 bei Güstrow ist ein Autofahrer verletzt worden. Der 42-Jährige habe nach ersten Erkenntnissen ein unbeleuchtetes, auf der rechten Spur stehendes Fahrzeug zu spät erkannt, teilte die Polizei in der Nacht zu Donnerstag mit. Das zuvor stehende Fahrzeug wurde durch den Aufprall gegen die Mittelschutzplanke geschleudert und kam auf dem Dach zum Stehen. Die Insassen dieses Fahrzeugs entfernten sich zu Fuß von der Unfallstelle und konnten trotz Suche mit Hunden und eines Hubschraubers nicht ermittelt werden. Warum das Auto auf der Fahrspur stand, war zunächst unklar. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Annehmen Weiterlesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinie