Aktuelle Deutschland Nachrichten

Gedenkstunde für gestorbenen Ehrenpräsidenten Heller

0 3

Frankfurt/Main (dpa/lhe) – Eintracht Frankfurt wird am 3. Dezember eine Gedenkstunde in Erinnerung an den gestorbenen Ehrenpräsidenten Rolf Heller veranstalten. Wie der Fußball-Bundesligist am Montag mitteilte, wird die Veranstaltung in der Wolfgang-Steubing-Halle im Sportleistungszentrum am Riederwald stattfinden. Heller war am 23. Oktober im Alter von 79 Jahren gestorben. Er war von 1996 bis 2000 Präsident der Eintracht und führte den Verein durch sportlich wie wirtschaftlich turbulente Jahre.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Annehmen Weiterlesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinie