Aktuelle Deutschland Nachrichten

Autobahn-Unfall mit fünf Verletzen bei Mainz

0 12

Mainz (dpa/lrs) – Auf der Autobahn 643 bei Mainz-Gonsenheim ist es am Pfingstmontag zu einem Unfall mit drei Fahrzeugen gekommen. Dabei seien fünf Menschen leicht verletzt und zur weiteren Behandlung in die umliegenden Krankenhäuser gebracht worden, wie die Polizeiautobahnstation Heidesheim mitteilte. Die beteiligten Fahrzeuge waren demnach nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Den Gesamtschaden bezifferte die Polizei mit etwa 80.000 Euro.

Nach den bisherigen Erkenntnissen war ein Fahrzeug auf dem linken Fahrsteifen deutlich schneller unterwegs, als mit den zuässigen 100 Stundenkilometern. Der Wagen kollidierte laut den Angaben mit einem weiteren Fahrzeug, das den Fahrstreifen zum Überholen gewechselt hatte. Daraufhin wurde ein drittes Fahrzeug beschädigt, sowie ein Teil der Mittelschutzplanke. Der Polizei zufolge flüchtete ein unfallbeteiligter Fahrer. Die Ermittlungen würden andauern, hieß es.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Annehmen Weiterlesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinie