Aktuelle Deutschland Nachrichten

Altenburger Land verbietet Wasserentnahme aus Gewässern

0 4

Altenburg (dpa/th) – Aufgrund anhaltender Trockenheit gilt im Altenburger Land ab Samstag ein Wasserentnahmeverbot. Demnach werden alle Wasserentnahmen aus Oberflächengewässern, wie Seen oder Flüssen, untersagt, wie der Landkreis am Freitag mitteilte. Ein solches Verbot sei notwendig, um den Wasserhaushalt zu schützen und um sicherzustellen, dass in Folge der extremen Trockenzeiten Schäden des ökologischen und chemischen Gewässerzustands vermieden werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Annehmen Weiterlesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinie