Aktuelle Deutschland Nachrichten

Deutschland muss „die am besten ausgerüstete Streitmacht Europas“ werden – Scholz

0 5

Deutschland sei bereit, führend in der europäischen Sicherheit zu werden und müsse die „am besten ausgerüstete Streitmacht“ in Europa werden, sagte Bundeskanzler Olaf Scholz am Freitag.

„Als bevölkerungsreichste Nation mit der größten Wirtschaftskraft und als Land im Zentrum des Kontinents muss unsere Armee zum Eckpfeiler der konventionellen Verteidigung in Europa werden, zur bestausgestatteten Streitmacht“, sagte Scholz in einer Rede vor den Spitzenkräften die Bundeswehr.

Russlands Krieg in der Ukraine war ein Wendepunkt für die deutsche Verteidigungspolitik, da das Land einen 100-Milliarden-Euro-Sonderfonds zur Aufrüstung seiner Streitkräfte geschaffen hat.

Ein früherer Verteidigungsminister habe fälschlicherweise geglaubt, Deutschland sei von Freunden umgeben.

„Gleichzeitig zeigen wir klar und glaubwürdig, dass Deutschland bereit ist, eine führende Verantwortung für die Sicherheit unseres Kontinents zu übernehmen“, sagte Scholz.

Scholz forderte auch die europäischen Staaten auf, mehr Verantwortung in der Nordatlantikpakt-Organisation (NATO) zu übernehmen.

„Wir Europäer müssen deutlich mehr Verantwortung in der Nato übernehmen. Dass mit Finnland und Schweden bald zwei europäische Staaten mit modernen und schlagkräftigen Armeen der Nato beitreten, ist sehr zu begrüßen.“

Die deutsche Bundeskanzlerin war dafür kritisiert worden, dass sie der Ukraine nur zögerlich militärische Unterstützung zukommen ließ, hat aber seitdem die Unterstützung des Landes verstärkt.

Scholz sagte auch, er unterstütze die Einrichtung eines „europäischen Hauptquartiers“, das in der Lage sei, „Missionen durchzuführen, sei es eine Evakuierung unserer Staatsangehörigen, wie im vergangenen Jahr in Afghanistan, oder eine europäische Beratungs- oder Ausbildungsmission, wie im Irak, in Mali oder im Niger „.

Er fügte hinzu, dass nur „eine koordinierte Steigerung der europäischen Fähigkeiten es Europa ermöglichen wird, zu handeln“.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Annehmen Weiterlesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinie