HomeLebenBlack Friday 2021, Singles Day, Cyber Monday: Die wichtigsten Fragen und Antworten...

Black Friday 2021, Singles Day, Cyber Monday: Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Schnäppchenjagd im November – Panorama – Gesellschaft

Menschenmassen stehen vor verschlossenen Toren und warten darauf hineinzuströmen. Das Gedränge ist groß. Jeder möchte eines der zahlreichen Sonderangebote ergattern. Was in Amerika noch größtenteils offline in den Geschäften stattfindet, wird in Deutschland weitestgehend digital veranstaltet: der Black Friday.

Der Black Friday 2021 steht an. Zahlreiche Onlineshops werden im Shopping-Monat November wieder mit starken Rabatten ihre Produkte an zahlreichen Schnäppchen-Tagen anpreisen. 24 Stunden lang wird mit Sonderangeboten das Weihnachtsgeschäft eingeläutet. Unzählige Black-Friday-Deals warten auf Käufer.

Wer jedoch nicht bis zum Black Friday mit dem Geschenkkauf warten möchte, kann schon rund zwei Wochen vorher am Singles Day damit beginnen.

Längst dreht sich nämlich die Rabattschlacht nicht mehr nur um das Shopping-Event Black Friday am letzten Freitag im November. Fast den gesamten Monat lang werden Rabatte angeboten. Schon in den Tagen vor dem Black Friday wird es Rabattschlachten geben. Was Sie über die Black Week, den Cyber Monday sowie den Singles Day rund um den Black Friday wissen müssen:

Black Friday 2021 – die wichtigsten Termine im Überblick:

  • Singles Day 2021: 11. November 2021
  • Black Week 2021: 22. bis 29. November 2021
  • Black Friday 2021: 26. November 2021
  • Black Weekend 2021: 27. bis 28. November 2021
  • Cyber Monday 2021: 29. November 2021

Wann ist der Singles Day 2021?

Alles beginnt am 11. November 2021, wenn der sogenannte Singles Day stattfindet. Rund zwei Wochen vor dem Black Friday werden Online-Händler und zahlreiche Unternehmen Sonderangebote auf ihre Produkte anbieten. Der Startschuss für den Shopping-Monat November ertönt also bereits am Donnerstag mit dem Singles Day.

Wer hat den Singles Day erfunden?

Was hierzulande noch relativ unbekannt ist, kommt aus dem asiatischen Raum, genauer gesagt aus China. Der Singles Day findet am 11. November statt, weil die Zahl 1 einen Alleinstehenden symbolisieren soll. Junge Chinesen gingen an diesem Tag auf Partys und suchten die Liebe fürs Leben. Mittlerweile hat sich der Singles Day zu einem der größten Shopping-Tage der Welt entwickelt.

[Wenn Sie aktuelle Nachrichten aus Berlin, Deutschland und der Welt live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]

Der Singles Day macht sogar mehr Umsatz als der Cyber Monday und der Black Friday, die in Deutschland bekannter sind. Wurden beim Singles Day 2019 etwa 38 Milliarden US-Dollar umgesetzt, kamen Black Friday und Cyber Monday zusammen auf etwa 22 Milliarden US-Dollar.

Wer macht beim Singles Day 2021 mit?

Die Auswahl an Online-Händlern ist riesig. Neben Unterhaltungselektronik-Anbietern wie Media Markt oder Saturn wird es zum Beispiel Angebote bei eBay geben. Auch das Discountunternehmen Lidl wartet am Singles Day mit zahlreichen Rabatten auf. Auch Teufel, Notebooksbilliger, Galeria Kaufhof oder Euronics werden dabei sein.

Der Online-Riese Amazon beteiligt sich hingegen nicht explizit am Singles Day 2021. Kunden können sich jedoch schon durch die frühen Black-Friday-Angebote wühlen und erste Schnäppchen ergattern.

Wann ist die Black Week 2021?

Wer beim Singles Day noch nicht alle Geschenke zusammen hat oder vergessen hat, sich selbst eine Freude zu machen, bekommt noch genug Chancen. Die Black Week 2021 zum Beispiel findet in der Woche vom 22. bis 29. November 2021 statt und umfasst den Black Friday, das Black Weekend und den Cyber Monday.

Pakete werden am Vorabend des “Black Friday” am 24. November 2016 in einem Logistikzentrum von Amazon gelagert.Foto: AFP/Gerard Julien

Wann ist der Black Friday 2021?

Am 26. November 2021 ist Black Friday. Dann erreichen die Rabatte ihren Höhepunkt und es gibt wieder Sonderangebote, soweit das Auge reicht. Doch auch schon in der Woche davor bieten zahlreiche Online-Händler Prozente auf ihre Produkte an.

Woher kommt der Black Friday?

Der Aktionstag Black Friday hat seinen Ursprung in den USA. Inzwischen wird er aber auch von deutschen Unternehmen genutzt. Traditionell wurde der Black Friday immer am ersten Freitag nach dem amerikanischen Erntedankfest, dem sogenannten Thanksgiving, begangen.

Zunächst hatte das wenig mit Shopping zu tun. Viele Amerikaner nutzten den Tag, um freizunehmen, da Thanksgiving immer auf einen Donnerstag fällt. So bescherten sich viele ein verlängertes Wochenende. Mit der Zeit entwickelte sich daraus eine Art Shopping-Feiertag.

Welche Händler beteiligen sich am Black Friday?

Zahlreiche Händler und Online-Shops warten am Black Friday mit Rabatten auf. Kaum einer beteiligt sich nicht an dem Schnäppchen-Tag knapp einen Monat vor Weihnachten. Neben den großen Online-Riesen Amazon und Ebay beteiligen sich auch Unternehmen wie Otto, Saturn, Media Markt, Tchibo oder Zalando.

Aus den Erfahrungen der letzten Jahre ist zudem davon auszugehen, dass Ikea, Sky, Apple, Vodafone, Puma, Dyson und viele mehr mit Sonderangeboten am Black Friday aufwarten werden.

Doch nicht nur im Internet kann auf Schnäppchenjagd gegangen werden. Auch in Shoppingcentern oder beim Geschäft um die Ecke ist der Black-Friday-Sale in Deutschland mittlerweile angekommen. Wer also lieber aus- und anprobieren möchte, bevor er etwas kauft, kann die Geschäfte auch direkt aufsuchen und muss nicht auf Rabatte verzichten.

Wie lange geht der Black Friday?

Der Black Friday selbst findet am 26. November statt. Doch bereits in der Woche davor beteiligen sich einige Online-Händler auch an dem Black Weekend oder dem Cyber Monday in der Woche danach.

[Lesen Sie hier bei T+: „Da sollten die Alarmglocken schrillen“ – Die Black-Friday-Tipps von Deutschlands größtem Schnäppchenjäger]

Sind die Angebote schnell ausverkauft?

Je nach Nachfrage kann das schnell gehen. Und je attraktiver die Angebote sind, desto schneller sind sie ausverkauft. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass sehr gute Angebote trotz hoher Stückzahlen innerhalb weniger Minuten vergriffen waren. Schnell sein kann sich also durchaus lohnen.

Wie viel Prozent Rabatt bekommt man am Black Friday?

Wie hoch die Rabatte sind, ist abhängig vom jeweiligen Händler. Die Deals und Angebote werden von den Anbietern selbst festgelegt. Bei manchen Shops sind beispielsweise 10 oder 20 Prozent auf das Gesamtsortiment ausgeschrieben. Bei anderen werden zusätzliche Rabatte auf einzelne Produkte angeboten. Das kann bereits reduzierte Produkte betreffen oder auch Rabatte auf den Normalpreis bedeuten.

[Für die einen ist es ein Tabuthema, für die anderen schlicht ein Mysterium – die Kapitalanlage. Doch das muss nicht sein!
In unserer Serie “Mein Geld” erfahren Sie von Grund auf, wie jeder seine Finanzen ordnen und einfach investieren kann.]

Serie “Mein Geld” – bisher erschienene Teile:

Wie lange sind die Black-Friday-Angebote gültig?

Auch die Dauer der Angebote ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Während einige ihre Rabatte nur am Black Friday zwischen 0 Uhr und 24 Uhr anbieten, haben andere das ganze Wochenende Rabatte im Angebot. Manche Händler und Online-Shops veranstalten eine ganze Black-Friday-Woche oder bieten sogar den gesamten November lang Sonderangebote an. Umschauen kann sich also ebenfalls durchaus lohnen.

Wann findet das Black Weekend 2021 statt?

Das Black Weekend findet vom 27. bis 28. November 2021 statt.

Wann findet der Cyber Monday 2021 statt?

Der Cyber Monday findet am 29. November 2021 statt.

Was ist der Cyber Monday?

Der Cyber Monday ist als Gegenstück zum Black Friday zu verstehen. Weil in den USA der Black Friday größtenteils in den Geschäften in den Städten und Ortschaften stattfindet, hat man am folgenden Montag dazu eine Online-Version entwickelt.

In Deutschland gibt es hingegen sowohl am Black Friday als auch am Cyber Monday Online-Angebote. Schnäppchenjäger können an beiden Tagen nach den besten Rabatten suchen.

Gibt es einen Black Friday auf Amazon?

Die Cyber Week des Versandriesen Amazon ist rund um den Black Friday gelegt. Ganze sieben Tage werden dort Rabatte und Angebote angepriesen. Die Cyber Monday Week von Amazon ist hingegen nicht mit dem Cyber Monday zu verwechseln, der als Pendant zum Black Friday gilt.

RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular