HomeJob & KarriereWie Berlin Lehrkräfte aus anderen Bundesländern in die Hauptstadt locken will

Wie Berlin Lehrkräfte aus anderen Bundesländern in die Hauptstadt locken will

Der Wettlauf hat begonnen: Zum Sommer müssen rund 2000 Lehrerstellen besetzt werden, aber nur wenige hundert Referendare beenden bis dahin ihre Ausbildung. Um mehr Lehrkräfte aus anderen Bundesländern nach Berlin zu locken, hat die Bildungsverwaltung jetzt eine wichtige Hürde aus dem Weg geräumt: Künftig dürfen Pädagogen aus anderen Bundesländern ihren Beamtenstatus auch dann mitbringen, wenn ihre Verbeamtung erst weniger als fünf Jahre zurückliegt. Das bestätigte die Behörde am Mittwoch. Diese so genannte „Drehtür-Verbeamtung“ war seit 2014 nicht mehr möglich gewesen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden

RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular