Aktuelle Deutschland Nachrichten

Polestar bringt die Nummer 3

0 11

Polestar, der sportliche Ableger von Volvo, hat jetzt sein drittes Elektroauto in Form eines SUV angekündigt. Der Polestar 3 soll bis zu 600 Kilometer Reichweite haben und wird Anfang 2023 produziert. Mit dem E-SUV soll dann auch autonomes Fahren auf der Autobahn möglich sein.

Dass Polestar früher oder später auch mit einem rein elektrisch fahrenden SUV an den Start gehen wird, war klar. Wie es aussieht und wann es kommt, kann jetzt geklärt werden. Die Weltpremiere für das als „Elektro-Performance-SUV“ bezeichnete Fahrzeug hat Polestar für den 3. Oktober 2022 angekündigt. Die Schweden wollen mit dem Polestar 3 vor allem in den USA punkten.

Mit dem Polestar 3 wollen die Schweden eine neue Sportlichkeit in das Segment der elektrischen SUV bringen.

(Foto: Polestar)

Der Produktionsstart für das Elektro-SUV ist für Anfang des kommenden Jahres geplant. Gebaut wird der Polestar 3 dann in China und den USA. Zum Launch ist der Schwede mit einem Dual-Motor und einer großen Batterie, deren Kapazität noch nicht genannt wird, ausgestattet. Die Reichweite soll dann bei über 600 Kilometern nach WLTP-Messung liegen.

Mit dem Polestar 3 will das Unternehmen, das zur chinesischen Geely-Gruppe gehört, dann auch das autonome Fahren auf Autobahnen möglich machen. Möglich wird das, so Polestar, durch die Unterstützung durch „den branchenführenden LiDAR-Sensor von Luminar und zentralisierte NVIDIA-Rechenleistung“.

Bis Ende 2023 wollen die Schweden ihre Präsenz auf mindestens 30 globale Märkte ausdehnen. Dabei ist der Polestar 3 nur der Anfang von drei weiteren Fahrzeugen, die jährlich auf den Markt kommen sollen. „Polestar 3 ist der SUV für das Elektrozeitalter“, erklärt Polestar-CEO Thomas Ingenlath die Idee des Fahrzeuges und fügt an: „Mit diesem Fahrzeug bringen wir die Sportlichkeit zurück in das SUV-Segment, getreu unseren Performance-Wurzeln.“

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Annehmen Weiterlesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinie